Altpapiersammlung in Warendorf

Ersatzangebote für abgezogene Depotcontainer

In Warendorf und den Ortsteilen gibt es ergänzende Angebote zur Altpapierentsorgung, denn die Depotcontainer stehen nicht mehr zur Verfügung.

In Einen und Müssingen folgt nach einem verhaltenen Auftakt jetzt der zweite Sammeltermin am Samstag, 7. Mai. Erstmals wird auch in Hoetmar ein Container aufgestellt. Von 9 bis 12 Uhr kann an folgenden Punkten Altpapier abgegeben werden: Im Ortsteil Einen am Parkplatz hinter dem Heimathaus, Bartholomäusstraße 26, im Ortsteil Müssingen  am Parkplatz am Bahnhaltepunkt Müssingen und im Ortsteil Hoetmar am Sportplatz, Am Wiebusch. Bitte das Material in den Container räumen, nicht davor abladen. Zum Vormerken: Am 6. August sowie am 5. November wird die Sammlung wiederholt.

Jeden Samstag besteht am Raiffeisenmarkt in Milte, Hesselstraße 2-4, von 8 bis 12 Uhr eine Abgabemöglichkeit für Altpapier. Die Kolpingsfamilien Warendorf und Freckenhorst bieten monatliche Sammlungen an. Termine sind in Freckenhorst, Firmengelände der Möbelbörse, Everswinkeler Straße 59, immer am ersten Samstag des Monats von 8 bis 12.30 Uhr, und in Warendorf, Lohwall, immer am vierten Samstag des Monats von 8 bis 12.30 Uhr. Alle Termine sind dem Abfallkalender der Stadt Warendorf zu entnehmen.

Ergänzend zur Entsorgung über die Altpapiertonne kann außerdem der kommunale Wertstoffhof, Neuwarendorf 113, genutzt werden. Öffnungszeiten: freitags 13 bis 16 Uhr, samstags 9 bis 13 Uhr.