Keine Terminvereinbarung zur Entsorgung notwendig

AWG und GEG bitten trotzdem darum, von vermehrten Besuchen abzusehen

Kreis Gütersloh/Kreis Warendorf. Zum Besuch der Recyclinghöfe und Entsorgungspunkte von AWG (Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises Warendorf mbH) und GEG (Gesellschaft zur Entsorgung von Abfällen Kreis Gütersloh mbH) ist es nicht notwendig, vorab einen Termin zu vereinbaren (Click & Collect). Darauf weisen GEG und AWG hin, nachdem sehr viele Bürgerinnen und Bürger telefonisch nach solchen Terminen fragen.

Das betrifft folgende Standorte im Kreis Gütersloh: Schloß Holte-Stukenbrock, Langenberg, Harsewinkel, Halle, Borgholzhausen und Gütersloh. Im Kreis Warendorf betrifft das folgende Standorte: Telgte, Wadersloh, Sassenberg, Sendenhorst, Ostbevern, Albersloh, Oelde, Drensteinfurt, Everswinkel, Ennigerloh (Entsorgungszentrum) und Beelen. Die Gesellschaften bitten jedoch darum, die Besuche der Standorte im Rahmen zu halten und sie nicht vermehrt anzufahren.

Die aktuellen Öffnungszeiten stehen auf den Homepages von AWG und GEG und sind außerdem der örtlichen Presse zu entnehmen. Zu beachten sind weiterhin die wegen der Infektionsgefahr aufgestellten Regeln:

  • es gilt Maskenpflicht (medizinisch oder FFP2)
  • Einfahrt nur nach Aufforderung
  • pro Fahrzeug maximal zwei Personen
  • keine Hilfestellung durch das Personal
  • das Fahrzeug darf nur auf Anweisung verlassen werden
  • Minderjährige dürfen das Fahrzeug nicht verlassen
  • Abstand zu anderen Kunden und Personal jederzeit mindestens 2 Meter
  • an jedem Container dürfen sich maximal zwei Personen gleichzeitig aufhalten
  • Abfälle möglichst vorsortiert anliefern, um kurzen Aufenthalt zu ermöglichen
  • Abfälle sind zügig abzuladen
  • Den Anweisungen des Personals ist jederzeit Folge zu leisten.