Wenn Sie mehr über unseren Beitrag erfahren wollen, klicken Sie auf das Logo

Öffnungszeiten

Entsorgungszentrum Ecowest (Anlagenbetrieb)
Westring 10
59320 Ennigerloh


Mo. - Fr.: 6:30 - 17:30 Uhr

Verwaltung und  Recyclinghof (Privatanlieferungen)

Mo - Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr
Sa.: 8:00 - 12:00 Uhr

Kompostwerk (Verkauf von Komposten)

Mo.- Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr
Sa.: Auf Anfrage

Samstags Anlieferungen am Recyclinghof ausschließlich
in Fahrzeugen bis 7,5 Tonnen. Keine LKW!
Kein Anlagen- und Deponiebetrieb!

Anfahrt>>

News

Ab Montag, 30. Mai 2016, werden Anlieferer bis 7,5 Tonnen Gesamtgewicht (PKW, PKW mit Anhängern, Transporter wie "Sprinter" o. ä.) nicht mehr verwogen, sondern direkt am Recyclinghof des Entsorgungszentrums abgerechnet. Die Abrechnung erfolgt auf Volumenbasis. Die Preise gelten je angefangene 500 Liter. Grund ist der Neubau der Waage-Anlage.
Für Anlieferungen ab 7,5 Tonnen (LKW) ist eine Ausweichwaage eingerichtet.
Samstags bleibt die Waage vorläufig geschlossen. Der Recyclinghof ist jedoch wie gewohnt geöffnet.

Schadstoffmobil am Samstag, 16. Juli von 9:00 bis 12:00 Uhr, Nähe Eingangswaage des Entsorgungszentrums.
Preisliste>>

Für Schulklassen interessant! Nachhaltiges Lernen im Entsorgungszentrum
HIER>>

Für Kindergärten geeignet! Kostenlose Ausleihe des Abfallkoffers>>

Aktuelle Preisliste Privatanlieferungen Recyclinghof Entsorgungszentrum
Download>>

 

Umweltbildung und nachhaltiges Lernen

Die Materialien des "Abfallkoffers"

Was geschieht eigentlich genau mit dem Abfall, nachdem der Müllwagen die Restabfall- oder die Biotonne abgeholt hat?
Was hat die Arbeit der AWG mit Umwelt- und Klimaschutz zu tun?

Diese und weitere Fragen möchte die AWG beantworten und Kindern auf anschauliche Weise Abfallwirtschaft begreifbar machen.

Deshalb ist das Entsorgungszentrum Ecowest auch ein außerschulischer Lernort.

 


Voll cool!
Der Bildungsraum "Wertstoffwerkstatt" für Kinder und Jugendliche

Im neuen Bildungsraum "Wertstoffwerkstatt" direkt im Entsorgungszentrum können Schulklassen an 8 Lernstationen während einer ca. 3-stündigen Unterrichtseinheit die Arbeit der Mechanisch-Biologischen Abfallbehandlungsanlage eigenhändig nachvollziehen und so z. B. selber Metalle aussortieren und Ersatzbrennstoffe herstellen.

Zudem lernen die Kinder eine Menge über die Nachhaltigkeit verschiedener Brennstoffe oder den aufwändigen Aufbau einer Deponie. Und fast überall gilt: Selber machen bringt es.

Außerdem wird die Busfahrt zum Entsorgungszentrum durch die AWG bezuschusst. Das schont die Klassenkasse!
Mehr>>

Das Angebot im Überblick

Wir bieten an unserem Standort in Ennigerloh für

  • Vorschulen und Kindergärten
  • Primarstufe
  • Sekundarstufe I
  • Sekundarstufe II
  • Berufs- und sonstige Schulen
  • Interessenverbände
  • sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger

Ein maßgeschneidertes Bildungsangebot an. Zusätzlich runden Materialien zur Vor- und Nachbereitung der Exkursion das Angebot ab.

Daneben können Sie die Wertstoffwerkstatt für Fortbildungen und Tagungen nutzen.

Entsorgungzentrum macht Schule
Vorträge und mehr


Weitere Angebote sind Vorträge zu abfallwirtschaftlichen Themen z. B. Kompostierung, Getrenntsammlung, Ersatzbrennstoffherstellung im Rahmen von Unterrichtsbesuchen und Seminare für ErzieherInnen und LehrerInnen.

Zur weiteren Abstimmung wenden Sie sich an  Michael Dierkes unter 02524 9307-410 oder per E-Mail.